15. Adventstipp – Wie Sie Ihre Ziele schneller erreichen!

Verfasst von am 14. Dezember 2011 | 19:18 Uhr

 

15. Dezember 2011 | Wie Sie Ihre Ziele
                                  
schneller erreichen!

  Folgend erhalten Sie Einblick in unseren Geschäftsbereich

 

   Coaching ist nicht gleich Coaching und ist leider zu
   einer Trendbezeichnung im Weiterbildungssektor
   geworden. Im Vergleich zu Schulungen und
   Beratung, achten wir mit unserem Motto "Erfolg durch Individualität" und
   unserer Dienstleistung  "Chefcoaching" darauf, das Sie selbst die
   Optimierungspotenziale mit deren Chancen erkennen, indem wir
   Ihnen die richtigen Fragen stellen.
  

Ein Drittel der Unternehmen haben
kein festes Ziel

Wenn Sie klare Ziele haben, und mit Zielen meinen wir nicht
Wunschgedanken, Träume oder spontane Ideen, dann sind
Sie weiter als viele Andere. Ziele müssen detailliert
beschrieben, realistisch, herausfordernd, terminiert, und
somit meßbar sein. Grundlage zum Erreichen der Ziele ist
die schriftliche Fixierung.

Folgende Kernergebnisse einer Studie des Bundesverbands
der Selbständigen (BDS) zum Thema „Ziele“, aus einer
Befragung von 802 Unternehmen veranschaulichen
wie es in der Praxis aussieht:

– Zwei Drittel aller Selbständigen (68 Prozent) haben
   ein quantifizierbares Geschäftsziel

– 36 Prozent haben ihre Ziele nur im Kopf

– 82 Prozent der Selbständigen überprüfen
  ihre Ziele mehrmals pro Jahr, während es 17 Prozent
  nur einmal jährlich tun

– 53 Prozent der Befragten passen ihre Ziele
  mehrmals im Jahr an

– 64 Prozent der Unternehmer stellen sich Ziele
  für den Zeitraum eines Jahres, die Minderheit
  der Befragten auf Monats- oder Quartalsebene

Weiter Details zur Studie finden Sie hier.

Nutzen Sie die SWOT-Analyse

In der obigen Studie wurden die Teilnehmer auch nach der
Nutzung bekannter Managementinstrumente befragt. Ein Drittel
der Befragten nutzen keine Managementinstrumente. Ein
weiteres Drittel hat Erfahrungen mit der SWOT-Analyse
gemacht. Diese möchten wir Ihnen, sofern Sie dieses
Instrument noch nicht genutzt haben, empfehlen. Trotz seiner
Einfachheit, verschafft Ihnen dieses Managementinstrument
Klarheit und hilft Ihnen Ihr Unternehmen zu steuern.

Nehmen Sie ein Blatt Papier zur Hand und zeichnen Sie mittig
ausgerichtet ein großes Plus ein. Sie haben nun vier Felder die
Sie beschriften. In das linke obere Feld tragen Sie Ihre Stärken
ein, rechts oben Ihre Chancen, links unten ihre Schwächen
und rechts unten Ihre Risiken ein. Lassen Sie sich überraschen
was Ihnen alles bewusst wird und welchen Nutzen dieses,
im ersten Moment banal erscheinende Instrument, hat. Dieses
Instrument ist ein Beispiel dafür, welchen Mehrwert Coaching
haben kann. Vergleichen Sie Ihre allein erzielten Ergebnisse
mit den Ergebnissen, die Sie gemeinsam mit einer Ihnen
vertrauten Person erarbeitet haben. Sie werden schnell den
Wert eines Coachings erkennen.
 

Arbeiten Sie mit der
         Balanced Score Card (BSC)

Nein, wir möchten nicht "mit Kanonen auf Spatzen schießen".
Leider hat dieses Instrument bei kleinen und mittleren
Unternehmen diesen Ruf. Sicher kommt es zu diesem, weil
viele im Alleingang versuchen, die Theorie in die Praxis
umzusetzen. Ist die Balanced Score Card einmal auf Sie
individuell, mit sinnvollen Kennzahlen, Plandaten und
Maßnahmen aufgebaut, so ist es ein sehr gutes Instrument
Ihr Unternehmen erfolgreich zu steuern.

Der Nutzen der BSC ist die augewogene Transparenz, die
dadurch erzielt wird, indem die Finanz-, Prozess-, Kunden-
und Potenzialkennzahlen miteinander verglichen werden
und jederzeit im Blickfeld sind.

 

Förderung von Coaching

Unsere Akkreditierung für mehrere Fördertöpfe, hilft Ihnen,
Sie auf Ihrem persönlichen Weg zum Erfolg zu begleiten.
Vermeiden Sie Umwege, Zeitverluste und negative
Erfahrungen indem Sie viele Lernkurven nicht selbst
durchgehen, sondern auf vorhandene Erfahrungsschätze
zurückgreifen.

Unterschiedliche Fördertöpfe stellen als Subvention
(nicht als Darlehen) bis zu 3600,00 Euro für externe Coaching-
und Beratungsleistungen zur Verfügung, abhänging von individuellen
Faktoren, Firmengröße und Firmenalter. Einige dieser
Förderprogramme schonen Ihre Liquidität, indem Ihr Coaching-
Partner direkt aus dem jeweiligen Fördertopf bezahlt wird,

ohne dass Sie die Rechnung vorlegen müssen.

Über Ihre individuellen Möglichkeiten und ihr individuelles
Chancenpotenzial informieren wir Sie gerne.

[contact-form-7 404 "Not Found"]

Kommentar schreiben




Kommentar

  • platzhalter-internerseite_5
  • Interview powered by chancemotion.de

  • platzhalter-internerseite_5
  • Erst skeptisch und danach begeistert!

  • platzhalter-internerseite_5
  • Sprechen Sie uns an!

    Vertrieb, Marketing und Internet effizienter gestalten, mit über 100 Tools, Konzepten und Strategien aus über 10 Jahren.

    Vertrieb, Marketing und Internet für Unternehmen

  • platzhalter-internerseite_5
  • Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

    Firmenname

    Vor-und Nachname

    E-Mail

    DSGVO-Pflichtfeld: Ich willige ein, dass bei der Kontaktaufnahme über dieses Internetformular, meine Angaben zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert werden.

    Freiwillige Angaben

    Branche

    Telefon

    Konkret suchen wir aktuell Unterstützung in
    folgender Angelegenheit:

    Bitte halten Sie mich mit Ihrem qualifizierten Informationsservice auf dem Laufenden, indem Sie mir nur Informationen zu den Themen übermitteln, die ich angekreuzt habe:


    Themenorientierter Informationsservice:

     Tipps für Vertrieb und Marketing
     Informationen über unsere Projekte
     Veranstaltungen in Baden-Würrtemberg
     Veranstaltungen in Bayern
     Veranstaltungen in Hessen

    Zielorientierer Informationsservice:

     zur Kundengewinnung
     zur Effizienzsteigerung
     zur Kundenbindung
     zur Zielerreichung
     zur Image- und Bekanntheitsteigerung
     zur Weiterbildung
     zur Weiterempfehlungen

    Vielen Dank für Ihre Zeit. Wir melden uns bei Ihnen und würden uns freuen Sie bald persönlich Kennenzulernen!

  • platzhalter-internerseite_5