Junge Unternehmen versus erfahrene Unternehmen

Verfasst von Alexander Krömer am 15. Dezember 2015 | 02:36 Uhr

Neulich kam unser Firmengründer von einem Value-Check zurück und erzählte von einem, auf den ersten Blick „eingestaubten Unternehmen“. Das über 100-Jahre junge Unternehmen gehört zu den hidden champions in seiner Branche. Es wurde bewusst im Außenauftritt auf die Nennung des Gründungsjahrs verzichtet, um nicht zu alt zu wirken. Diese Maßnahme war eher kontraproduktiv, ohne ein Update der Faktoren die zu einem jungen, innovativen und smarten ersten Eindruck führen, durchzuführen. Die Mediennutzung war mit einer hohen Investitionsbereitschaft in Videomarketing überdurchschnittlich hoch, jedoch vermittelten u.a. genau diese Videos den Eindruck eines alt daher gekommenen Unternehmens.

Nicht nur der Fachkräftemangel zwingt Unternehmen, wenn sie junge Talente für das Unternehmen gewinnen möchten dazu, auf den ersten Blick als attraktives und modernes Unternehmen wahrgenommen zu werden. Auf unseren drei Messeauftritten der größten Personalfachmessen in Europa war die Frage nach „Wie gewinne ich und verstehe ich die Generation-Y, eine der meist gestellten Fragen?“

In der privaten Welt versucht sich jeder so jung zu halten wie zeitlich, technisch oder finanziell möglich. Viele machen das weil Sie sich daraus einen Vorteil gegenüber anderen Versprechen, andere wegen Ihrem Bedürfnis zum starken Selbstgefühl. Wie wichtig ist es also für Ihr Unternehmen, sich jung zu halten?

Das junge Unternehmen

entrepreneur-723044_1280Die Vorteile eines frisch gegründeten Geschäftes ergeben sich vor allem, aus der noch nicht bestehen Unternehmensstruktur und dem Kundenstamm. So kann ein junges Unternehmen schnell auf Trends reagieren und aktuelle Erkenntnisse in Sachen Mitarbeiterführung und technischer Entwicklung in den Arbeitsalltag integrieren. Auch leben diese jungen Unternehmen vom frischen Unternehmergeist, der mit vielen neuen Ideen und keiner Angst diese auszuprobieren, das Geschäft voran treibt.

Was die erfahrenen von junge Unternehmen lernen können

Nur weil ein Unternehmen nicht neu auf dem Markt ist, heißt das nicht, dass es sich nicht dem Zeitgeist anpassen darf. Halten Sie Ihre Mitarbeiter durch Schulungen und Weiterbildungen auf dem neusten Stand. Egal ob Vertriebs-, Marketing-, Entwicklungs- oder Personalabteilung, nichts davon wird heute noch so gemacht wie vor 20 Jahren. Bedenken Sie das auch bei der Einstellung neuer Mitarbeiter. Ein junger Mitarbeiter bringt neue Ideen und neue Arbeitsweisen mit sich. Geben Sie ihm die Chance seine Ideen vorzustellen.
Genauso ist das mit der technischen Entwicklung. Der Umstieg von der Schreibmaschine auf den Computer war sinnvoll, weil er Zeit spart und das Arbeiten effizienter macht. Das Gleiche gilt für den Umstieg von Handys auf Smartphones und von Akten zu Apps.

Worauf junge Unternehmen achten sollten

Für junge Unternehmen ist es gerade am Anfang wichtig Glaubwürdigkeit aufzubauen. Da man noch nicht mit bisherigen Erfolgen oder großartiger geschäftlicher Vergangenheit punkten kann, konzentrieren Sie sich auf Ihre eigenen Vorteile. Formulieren Sie Ihre Geschichte und vor allem den damit verbunden Nutzen, klar und deutlich. Sie müssen nicht erzählen das Sie Informatik studiert haben, wenn Sie das beste Brot der Welt verkaufen. Aber wenn Sie schon als Kind beim Bäcker gearbeitet haben, trägt dieser emotionale Fakt zur Glaubwürdigkeit Ihres Unternehmens bei.
Denken Sie beim einstellen von neuen Mitarbeitern nicht nur daran mit wem Sie privat am besten könnten, sondern auch welche Ideen diese mitbringen. Es lohnt sich einen reiferen Mitarbeiter aufgrund seiner Erfahrung einzustellen, wenn Sie diese selbst noch nicht haben.

Das traditionelle Unternehmen

Wer sein Geschäft schon seit mehreren Jahrzehnten betreibt sollte sich in dieser Zeit eine Unternehmensstruktur, Stammkunden und ein großes Maß an Erfahrung angeeignet haben. Egal ob Bäckereien, Industriefirmen oder IT-Schmieden, alle betonen gerne wie lange Sie schon erfolgreich arbeiten und was sie in dieser Zeit schon alles geschafft haben.

Worauf die erfahrenen Unternehmen achten sollten

businessman-805767_640Durch den langjährigen Erfolg eines Unternehmens verliert man oft das aktuelle Marktgeschehen, neue Entwicklungen und die Notwendigkeit in die Zukunft zu investieren aus den Augen. Am Beispiel des Kameraherstellers Canon sieht man wie wichtig es ist vorausschauend zu denken. Beinahe hätte Canon den Umstieg von Spiegelreflex auf Digitalkameras verpasst und wäre vom Weltmarktführer in die Unbedeutsamkeit gerutscht. Kodak, Nokia und weitere ehemaligen Marktführern hat der Stolz auf die Marktführerschaft und oft das damit verbundene „Gang-Zurückschalten“ dieses Image und die Anerkennung gekostet. Investieren Sie in zukünftige Ideen, holen Sie sich ab und an jemanden mit einem externen Blick ins Haus, der noch nicht im Firmen-Hamsterrad mitläuft und trauen Sie sich  wie junge Unternehmen zu agieren, es könnte die Digitalkamera Ihrer Branche werden!

 

Was junge Unternehmen lernen können

Gehen wir davon aus, das es einen Grund gibt warum eine Firma groß und bekannt wird und Jahrzehnte übersteht. Bei jungen wie alten Firmen ist es oft eine revolutionäre Idee gewesen; das kann ein neues Produkt sein, aber auch nur eine erfolgreichere Vermarktung oder Herstellung eines bekannten Produktes sein. Die Erfinder von Facebook oder der Google-Suchmaschine hatten einfach eine gute Idee und konnten diese gut umsetzen. Die Gründer von Aldi betrieben ein Lebensmittelgeschäft wie viele andere, doch haben sie es geschafft effizienter und günstiger zu sein wie ihre Konkurrenz. Nehmen Sie sich eine erfolgreiche Strategie vor und überlegen Sie wodurch Sie den anderen, alten oder junge Unternehmen überlegen sind.

Die gefährliche Ausnahme für junge Unternehmen

entrepreneur-593358_640In der Liebe, sowie in der Neukundengewinnung spielt es natürlich eine Rolle ob man seit 30 Jahren verheiratet ist oder immer noch auf der Suche nach dem Partner fürs Leben. Der Ehepartner eines Unternehmens ist meistens ein besonders großer Auftraggeber. Er ist oft und zeitweise der einzige Kunde und deckt mit seinen Aufträgen 75% des jährlichen Umsatzes ab. An der Beziehung zu diesem Kunden hängt oft das Fortbestehen der Firma. Natürlich wünscht sich jede Firma einen solchen Kunden für ihr Wachstum, doch ist es riskant dieser Beziehung alleine zu vertrauen. Da ist man schon Chef seiner eigenen Firma und trotzdem ist man auf die Entscheidungen Anderer angewiesen und steht in einer Abhängigkeit – wer will das schon?

Denken Sie nur an das Beispiel der Firma Nokia. Jahrelang war Nokia Marktführer für Handys und beschäftigte so eine große Zahl an Zulieferern. In dem Moment in dem Steve Jobs das neue iPhone vorstellte, ging es nicht nur mit Nokia Berg ab, sondern auch mit allen Firmen die auf den Erfolg von Nokia angewiesen waren. Händler, Zulieferer, Mitarbeiter, etc..

Verjüngen Sie zusammen mit Ihrer Firma auch Ihren Kundenstamm. Investieren Sie wie junge Unternehmen auch bei gut laufenden Geschäften in die Akquise neuer Kunden, damit Sie im Zweifelsfall nicht abhängig sind.

Was Ihr Unternehmen wirklich besser macht

entrepreneur-593356_1280Junge Unternehmen sind nicht immer bessere oder schlechter, das haben wir in diesem Artikel schon mehr als einmal gezeigt. Und um zur Metapher vom Beginn dieses Artikels zurückzukehren: Wenn man es sich aussuchen könnte, wer würde wirklich wieder 16 Jahre alt sein wollen? Wünschen sich die meisten nicht lieber 20 oder 25 Jahre alt zu sein? Da ist man körperlich noch fit, aber im Kopf schon wesentlich Erwachsener. Genauso müssen Sie auch Ihr Unternehmen führen; in einer gesunden Mitte zwischen junge Unternehmen und erfahrene Unternehmen.

 

Tipps zum Jungbleiben

Ob man sich aktuell als eines der alten oder jungen Unternehmen sieht, ist deutlich weniger wichtig als die Frage welche Tipps Sie nutzen und umsetzen werden, um für Ihre Firma in eine gesunde Mitte zu finden. Hier finden Sie noch mal die Zusammenfassung:

  • Seien Sie flexibel in Bezug auf Aufträge und Geschäftsentwicklung
  • Trauen Sie sich zu auf neue Produkte zu setzen
  • Ergänzen Sie Ihr Team durch junge oder erfahrende Mitarbeiter, je nach Bedarf
  • Heben Sie Ihre Alleinstellung hervor, nicht nur das Alter Ihrer Firma
  • Denken Sie an Nokia, Kodak & Co.
  • Geben Sie Geld für technischen Fortschritt aus
  • Integrieren Sie junge Mitarbeiter in Ihr Team
  • Investieren Sie in Ihre Mitarbeiter und lassen Sie diese Teil der Firma werden





Wenn Sie selbst das Bedürfnis haben die Vorteile von junge Unternehmen für sich zu nutzen, dann nehmen Sie unser Angebot für ein kostenloses Telefonat in Anspruch und prüfen Sie unverbindlich welche dieser Tipps sich am besten Umsetzen lässt. Über diese Tipps hinaus bringt ein erstes Telefonat weitere individuelle Anregungen mit sich. Tragen Sie sich dafür einfach in unser Kontaktformular ein:

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ich habe folgendes Anliegen

Telefonnummer

 

 

Kommentar schreiben




Kommentar

  • Nächste Veranstaltung

    28. Juli 2017, 10h |Online| Schwerpunkt: Digital Future Insider-Stream

    digital-future-insider-talk An diesem vormittag gehen wir live auf Sendung und senden mit bekannten Branchengrößen aus dem Spiegel-TV Fernsehstudio. Sie erhalten die Möglichkeit Ihre Fragen hinsichtlich der fortschreitenden Entwicklung der Digitalisierung, von den Technologie- und Innovationsverantwortlichen aus dem Hause Fujitsu, SAP und Suse Linux, interaktiv und live beantwortet zu bekommen. Aufgrund der begrenzten Zeit bitten wir um Vorregistrierungen am Ende dieser Ankündigung. Einfach auf Ankündigung oder auf das obere Bild klicken.
  • platzhalter-internerseite_5
  • Sprechen Sie uns an!

    Vertrieb, Marketing und Internet effizienter gestalten, mit über 100 Tools, Konzepten und Strategien aus über 10 Jahren.

    Vertrieb, Marketing und Internet für Unternehmen

  • platzhalter-internerseite_5
  • Wenige Sekunden macht den Kopf frei

  • platzhalter-internerseite_5
  • Letzter Erfahrungsaustausch in Süddeutschland

    9. -10. Mai 2017 |Stuttgart| Schwerpunkt: HR-Tools zur Digitalisierung

    Personal Süd 2016 Zu vierten Mal in Folge treffen wir uns auf dem Stuttgarter Messegelände und bauen, wie schon zur Zukunft Personal im letzten Jahr, die Brücke zwischen den Vertriebs- und Personalabteilungen. Die Digitalisierung ist in aler Munde und wir zeigen Lösungen die sich in der Praxis bewährt haben. Wichtige Erfolgsfaktoren bei der Nutzung neuer innovativen Tools nicht nur in den HR-Prozessen, ist die Einführungsunterstützung und Motivation der Mitarbeiter. Lassen Sie uns darüber austauschen wie diese Erfolgsfaktoren fördern können. Nutzen Sie unser Ticket-Kontingent für den kostenfreien Eintritt über dieses Kontaktformular. Bestellen Sie sich kostenfrei über das untere Ticketsymbol eine Eintrittskarte im Wert von 39 Euro, solange unser Kontingent noch verfügbar ist.
  • Letzter Erfahrungsaustausch in Norddeutschland

    25. -26. April 2017 |Hamburg| Schwerpunkt: Mobile Mindset

    Personal Nord 2016Nach zwei erfolgreichen Messen in den Jahren 2015 und 2016 haben wir uns auch in diesem Jahr entschlossen, dass dritte Mal in Folge an der Personal Nord in Hamburg teilzunehmen, um erneut unseren norddeutschen Forenmitgliedern die Möglichkeit zum persönlichen Erfahrungsaustausch geben. Der Schwerpunkt liegt in diesem Jahr auf den Folgen der Digitalisierungswelle, die z.B. das flexiblere Arbeiten von jeden Ort zu jeder Zeit betrifft oder auch die stets wachsende Bedeutung on mobilen Lösungen, um potenzielle Mitarbeiter dann zu erreichen wenn Sie nicht gestresst vor dem PC sitzen. Nutzen Sie unser Ticket-Kontingent für den kostenfreien Eintritt über dieses Kontaktformular. Bestellen Sie sich kostenfrei über das untere Ticketsymbol eine Eintrittskarte im Wert von 39 Euro, solange unser Kontingent noch verfügbar ist.
  • platzhalter-internerseite_5
  • platzhalter-internerseite_5
  • Karriereplattform auf Leitmessen

    27. -28. April 2017 |Hannover| Schwerpunkt: Talentförderung

    Hannover Messe 2017 kostenloses TicketDas zweite Mal in Folge nehmen wir an diesem interessanten Ausstellungsformat teil. Bei den letzten Besuchen als Aussteller als auch Besucher hatten wir den Eindruck, dass die jobandcarrier zur Pilgerstätte sämtlicher Universitäten, Hochschulen, Schüler/innen und Studierenden, Absolventen, Berufseinsteiger, Arbeitssuchende und Berufsorientierte entwickelt hat. Bei unseren letztjährigen Kontakten hat uns die Bewerberqualität sehr gut gefallen. Seit diesem Kontakt betreuen wir die jungen Talente in unserem Talentpool "Talent-Power.de". Mit einem Hannover Messe Ticket erhalten Sie Zugang zu diesem Ausstellungsbereich, der ein interessantes Wissens- und Impulsprogramm für Bewerber/innen bietet. . Hannover Messe 2017 kostenloses TicketBestellen Sie sich kostenfrei über das untere Ticketsymbol eine Eintrittskarte im Wert von 70 Euro, solange unser Kontingent noch verfügbar ist. Das Ticketformular finden Sie unterhalb des verlinkten Artikels.
  • platzhalter-internerseite_5
  • Rückblick IoT-Event




  • platzhalter-internerseite_5
  • Testen Sie uns!

    Testen Sie uns
  • platzhalter-internerseite_5
  • Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

    Firmenname

    Vor-und Nachname

    E-Mail

    Freiwillige Angaben

    Branche

    Telefon

    Konkret suchen wir aktuell Unterstützung in
    folgender Angelegenheit:

    Bitte halten Sie mich mit Ihrem qualifizierten Informationsservice auf dem Laufenden, indem Sie mir nur Informationen zu den Themen übermitteln, die ich angekreuzt habe:


    Themenorientierter Informationsservice:

     Tipps aus den Bereichen Vertrieb und Marketing
     Informationen über Ihre Projekte
     Veranstaltungen in Baden-Würrtemberg
     Veranstaltungen in Bayern
     Veranstaltungen in Hessen

    Zielorientierer Informationsservice:

     Informationen rund um die Kundengewinnung
     Informationen rund um die Effizienzsteigerung
     Informationen rund um die Kundenbindung
     Informationen rund um die Zielerreichung
     Informationen rund um die Image- und Bekanntheitsteigerung
     Informationen rund um die Weiterbildung
     Informationen rund um die Weiterempfehlungen

    Vielen Dank für Ihre Zeit. Wir melden uns bei Ihnen und würden uns freuen Sie bald persönlich Kennenzulernen!

  • platzhalter-internerseite_5